Tipps für Ihren Start in der Integrationshilfe

Gerne unterstützen wir Sie beim Start in ein Engagement in der freiwilligen Flüchtlings- oder Integrationshilfe. In einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir gemeinsam mit Ihnen, was Sie tun möchten und können und gleichen dies mit dem aktuellen Unterstützungsbedarf ab. Außerdem erhalten Sie wichtige Informationen, damit Ihr Engagement gelingt und für Sie und für die von Ihnen unterstützen Personen sinnstiftend wird. Wichtige Grundprinzipien und Tipps haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Tipps für Ihren Start in ein Engagement in der Flüchtlings-/Integrationshilfe

 


Alle wichtigen Informationen rund um das Thema Integrationshilfe - gut geeignet z.B. auch zum Einstieg - finden Sie im Handbuch für Integrationshelfer.

fala-Handbuch für Integrationshelfer

 

 

 

Rahmenbedingungen des freiwilligen Engagements für Schutzsuchende

Eine Übersicht über wichtige rechtliche Rahmenbedingungen, aber auch Grenzen des Engagements für Geflüchtete finden Sie hier.

 

 

Rollenerwartungen klären

Wenn Sie ehrenamtlich mit Geflüchteten arbeiten, haben beide Seiten Erwartungen an den jeweils anderen. Nicht immer ist Geflüchteten bewusst, was ein Freiwilliger ist und tut. Klären Sie am besten gleich zu Beginn, was Ehrenamt für Sie heißt, was Sie tun können, vielleicht aber auch, wobei Sie nicht helfen können. Dazu empfehlen wir das Infoblatt Was sind freiwillig Engagierte/Ehrenamtliche" der Diakonie Deutschland. Auf der Homepage der Diakonie können Sie das Faltblatt auch in anderen Sprachen herunterladen, z.B. Arabisch und Farsi!

 

 

Versicherungsschutz

Bitte beachten Sie: Über die fala besteht Versicherungsschutz für Personen, die in fala-eigenen Flüchtlingshilfe-Projekten tätig sind (Ankommenspaten, Café Deutsch, Helferkreis, Fahrradbüro usw. Hierfür besteht Unfall- und Haftpflichtversicherungsschutz). Wenn Sie für eine andere Einrichtung tätig sind, ist diese Einrichtung bzw. deren Dachverband für Ihren Versicherungsschutz zuständig. Klären Sie am besten zu Beginn, welche Aufgaben zu Ihrer Tätigkeit gehören, um Missverständnisse zu vermeiden.

Viele allgemeine Informationen zum Thema "Versicherung in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe" finden Sie in einem Infoblatt der Freiwilligenagentur im Landkreis Regensburg.