Café Deutsch Plus - Mentoring für Migrantinnen

Die Idee:

Im "Café Deutsch plus" treffen Sie sich als Sprachpatin mit einer Frau mit Flucht- oder Migrationshintergrund, um deren Deutschkenntnisse ganz individuell zu verbessern. Die Treffen stellen eine Ergänzung zum regulären Deutschunterricht da.

  Unser Ziel:

  Wir möchten den Berufseinstieg von Migrantinnen in Deutschland erleichtern.

  Einzelförderung im Rahmen einer Sprachpatenschaft mit Schwerpunkt auf
  berufsvorbereitenden Spracherwerb.

 - Ergänzend zu den wöchentlichen Treffen ist ein monatliches Mentoring-Angebot in
  Form von Vorträgen geplant, das möglichst gemeinsam von den Sprachtandems  
  wahrgenommen werden soll.

 - Themen sind z.B. das Bewerbungsverfahren, die Anerkennung von ausländischen
   Berufsabschlüssen oder auch das Kinderbetreuungskonzept in Deutschland.

 - Sie können sich in Absprache mit Ihrer Sprachpartnerin die Zeit flexibel einteilen.

 - Sie benötige keine Vorkenntnisse für Ihr Engagement.

 

Interessiert?

Sie sind offen für Menschen aus anderen Kulturkreisen? Sie bringen Geduld und mindestens eine Stunde Zeit pro Woche mit?

Wir qualifizieren Sie für Ihre Tätigkeit als Sprachpatin, geben Tipps, stellen Materialien zur Verfügung und ermöglichen den Erfahrungsaustausch mit anderen Engagierten.

Weitere Informationen bei:

Stefanie Schüßler (Integrationslotsin)
sts@freiwilligen-agentur-landshut.de
Tel. 0871 – 20 66 27 34

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration gefördert.

Das Projekt wird von der lagfa im Rahmen des Projektes „PFiF“ organisiert.