EDV-Werkstatt

Wissen erwerben, das für Schule und Beruf hilfreich ist, in Kontakt mit Einheimischen kommen und nebenher die Deutschkenntnisse verbessern – diese positiven Effekte verbindet unsere „EDV-Werkstatt“. Geflüchtete sollen hier die Chance bekommen, sich mit gängigen PC-Anwendungen vertraut zu machen. Auch Unterstützung bei individuellen Fragen und Bedarfen (z.B. Lebenslauf schreiben, Bewerbungsunterlagen aktualisieren) ist möglich, genauso wie Hilfestellungen für ganz lebenspraktische IT-Anwendungen: Skype installieren und nutzen, Deutschlernangebote kennenlernen zur Selbstnutzung, mit gängigen Internet-Portalen oder online-Einkaufsmöglichkeiten vertraut werden.

Das Projekt ist mit einer festen Gruppe gestartet, soll aber ausgeweitet werden.

 

Interessiert?

Wer mitmachen möchte, erhält genauere Informationen gern bei uns unter Tel. 0871/ 20 66 27 32 oder per Mail.

Natürlich können sich auch Geflüchtete (oder deren Unterstützer) bei uns melden, die ein Kursangebot nutzen möchten.

 

 

 

Unterstützt wird das Projekt vom Stadtjugendring Landshut und der Stadt Landshut. Die Laptops stammen aus einer Unternehmensspende.