Grundlegende Ziele

Anlauf- und Informationsstelle

Die FREIWILLIGEN AGENTUR LANDSHUT bildet eine Anlauf- und Informationsstelle für Bürgerinnen und Bürger zu Fragen rund um freiwilliges Engagement:

  • Sie gewinnt neue Freiwillige durch gezielte Ansprache.
  • Sie betreibt Öffentlichkeitsarbeit für bürgerschaftliches Engagement.
  • Sie erschließt zielgerichtet das Engagementpotential, um soziale Fragestellungen nachhaltig zu lösen.
  • Sie stellt den Bedarf an freiwilligem Engagement von Initiativen, Vereinen und Verbänden fest.
  • Sie bietet passende Engagementangebote für Interessierte - je nach individuellen Fähigkeiten und Wünschen.
  • Sie koordiniert den Einsatz der Freiwilligen.
  • Sie ist Ansprechpartner bei Fragen und Problemen während des Engagements.
  • Sie informiert und berät bei Fragen rund um freiwilliges Engagement.


Gezielte Gewinnung von Freiwilligen zur Projektentwicklung in Zusammenarbeit
mit lokalen Partnern

Beispiele:

  • Paten für Schüler mit Schwierigkeiten bei der Suche nach Lehrstellen
  • Gewinnung von Jugendlichen für ehrenamtliche Tätigkeiten (z.B. in Vereinen)
  • Organisation von Besuchsdiensten
  • Unterstützung von interessierten Bürgerinnen und Bürgern bei der Umsetzung von eigenen, gemeinnützigen Ideen


Förderung und Vernetzung von bürgerschaftlichem Engagement

Aufgaben:

  • Vernetzung der Aktivitäten vor Ort
  • Vernetzung von Vereinen (Treffpunkt-Möglichkeiten, Bereitstellung von Räumen)
  • Organisation von Veranstaltungen und Aktionen für mehr Aufmerksamkeit von bürgerschaftlichem Engagement
  • Schnittstelle Bürger – Politik – Verwaltung


Beratung und Fortbildung im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements

Beratung von Organisationen zu Themen des Freiwilligenmanagements,
mit dem Ziel ...

  • der optimalen Einbindung Freiwilliger
  • der Beratung von Unternehmen (Aufzeigen von Möglichkeiten des gemeinnützigen Engagements von Unternehmen)
  • der Organisation von Fort- und Weiterbildung in Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen zur Qualifizierung freiwillig engagierter Bürger.