Hintergrundwissen für Ehrenamtliche

Keine Angst: Wenn Sie sich für Geflüchtete engagieren, müssen Sie nicht über alle Zusammenhänge, gesetzlichen Regelungen, aktuelle Gesetzgebungen etc. Bescheid wissen. Im Gegenteil: Es gibt sogar Themen, zu denen Sie sich gar nicht erst äußern sollten. Denn das Asylrecht ist kompliziert, es gibt laufend Änderungen und jeder Einzelfall ist anders.

 

Bei fachlichen Fragen an die Experten verweisen

Bitte verweisen Sie also bei Fragen zum Ablauf des Asylverfahrens, rechtlichen Fragen oder Fragen zu einzelnen Schritten des Asylverfahrens (Anhörung, Bescheid des BaMF) an die zuständigen Beratungsstellen. Die Berater beantworten Fragen kompetent und begrüßen es durchaus, wenn Sie als Ehrenamtliche/r die Brücke zur Beratung bauen!

 

Informationen im Überblick

Um sich selbst über den Ablauf das Asylverfahrens zu informieren, empfehlen wir das Informationsangebot des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge.

Eine Übersicht über verschiedene Themen, die für Geflüchtete wichtig sind, finden Sie z.B. im "Handbook Germany".

 

Interkulturelles Verständnis

Hilfreich für das gegenseitige Verständnis ist die Publikation "Interkulturelle Begegnungen: Verständnis fördern - Missverständnisse minimieren" der Friedrich-Ebert-Stiftung.