Mobil plus - sicher im Stadtbus!

tl_files/bilder/Logo mobil plus.jpgDie Projektidee

Mobil plus ist ein Kooperationsprojekt von Fala und Verkehrsbetrieb Landshut und richtet sich an Senioren und Menschen mit Handicap. Bei dieser Zielgruppe sind häufig Unsicherheiten, Ängste und Informationsdefizite in Bezug auf den öffentlichen Busverkehr vorhanden. Mit praktischen Übungen, gezielter Information und individueller Busbegleitung möchten wir dazu beitragen, dass die Mobilität der Menschen erhalten, gefördert oder (nach Krankheit) wieder erlangt werden kann.

Denn mobil zu sein ist eine Voraussetzung dafür, am gesellschaftlichen Miteinander teilnehmen und ein weitgehend selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben führen zu können. Mobilität bedeutet auch Lebensqualität!

 

Die Ziele von Mobil plustl_files/fala/neues Bild homepage.jpg

  • Unfälle vermeiden
  • räumliche Mobilität ermöglichen und erhalten
  • Alternativen zum Auto aufzeigen
  • Eigenständigkeit und selbstverantwortliche Lebensführung erhalten

 

Wie möchten wir das erreichen?

Durch:

  • Sicherheitstrainingskurse für Senioren und Menschen mit Handicap (Tipps für mehr Sicherheit im Bus, praktische Übungen im Bus)
  • individuelle Busbegleitung zu Terminen (auf Anfrage)
  • begleitete Buslinien (zu bestimmten Zeiten)

 

Möchten Sie sich bei Mobil plus engagieren?

Fahren Sie gerne Bus?tl_files/fala/fala-auszeichnung_2.jpg

Haben Sie ein wenig Zeit zur Verfügung?

Sind Sie geduldig, tolerant, ehrlich und zuverlässig?

Für Ihre Aufgabe werden Sie von uns umfassend geschult. Und für Ihr Engagement werden Sie mit einer Monatskarte zum Stadtbusfahren belohnt.

Weitere Auskünfte zu einer freiwilligen Projektmitarbeit oder zu den nächsten Kursterminen erhalten Sie  bei uns unter der Telefon-Nr. 0871 / 20 66 27 30 oder per E-Mail  gm@freiwilligen-agentur-landshut.de.