cool2school - Schulbuslotsen

cool2school

         

cool2school will:

  • Für Ordnung an den Haltestellen und in den Bussen sorgen
  • Die Verkehrssicherheit erhöhen
  • Rangeleien vermindern
  • Sachbeschädigungen und Diebstähle verhindern
  • Als Bindeglied zwischen Busfahrer, Verkehrsunternehmen und Schule agieren

 

Wer kann mitmachen?

tl_files/bilder/Schulbuslotsen-Homepage.jpg

Schüler, die mindestens 14 Jahre alt sind und sich durch Höflichkeit, Selbstbewusstsein und Zuverlässigkeit auszeichnen, können sich für diese Freiwilligentätigkeit bewerben. 

Die Ausbildung (verpflichtend) erfolgt in zwei Schritten:

  • Grundausbildung durch die Verkehrswacht
  • Aufbauseminar zum Thema "Zivilcourage" durch die Polizei

Mit einer Urkunde und einem Zeugnisbeiblatt wird das ehrenamtliche Engagement bestätigt. 

 

Folgende Schulen beteiligen sich:

  • Staatl. Wirtschaftsschule
  • Realschule der Ursulinen
  • Mittelschule Schönbrunn
  • Staatl. Realschule Landshut
  • Hans–Carossa-Gymnasium
  • Staatl. Fachoberschule
  • Hans-Leinberger-Gymnasium


Interessiert?

Interessierte Schüler können sich im Sekretariat ihrer Schule informieren oder sich an die fala wenden unter der Telefon-Nr. 0871 / 20 66 27 30 oder per E-Mail an info@freiwilligen-agentur-landshut.de

 

 

Das Projekt wird unterstützt von:

Cool2school ist ein Angebot der Freiwilligenagentur in Kooperation mit dem Verkehrsbetrieb der Stadtwerke, der Verkehrswacht und der Polizeiinspektion Landshut. Es wird unterstützt von der

dominik brunner stiftung