Sport verbindet!

Gemeinsames Sporteln verbindet und legt über das gemeinsame Tun einen wichtigen Grundstein für die Integration. Das Team des fala-Sportbüros informiert Geflüchtete über Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Es werden Kontakte zu den lokalen Sportvereinen gebahnt und auch die Sportvereine selbst bei Fragen und Problemen unterstützt.

Dazu steht das Sportbüro in Kon­­takt mit Vereinen in Landshut und sammeln In­for­­mationen über Sport­an­ge­bote und Zugangs­mög­lichkeiten für Geflüchtete. Überregionale Informationen erhält das Sportbüro durch eine en­ge Zu­sam­menarbeit mit dem BLSV.

Geflüchtete, die noch nicht in einen Sportverein aufgenommen werden können, werden nach Möglichkeit in eigene Sportangebote einbezogen. Aktuell gibt es mehrere Fußballmannschaften und sowie eine Frauengymnastikgruppe, die regelmäßig trainiert werden.  

Nähere Informationen erhalten Sie bei der fala unter Tel. 0871/ 20 66 27 32 oder per Mail.

 

Diese Maßnahme wird vom Programm „Integration durch Sport“ im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) aus Mitteln des Bundesministeriums  des  Innern über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert.

 

 

*******************************************************************************************************

Sie sind auch überzeugt, dass Sport die Integration befördert?

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie die Arbeit des Sportbüros unterstützen und z.B. den Kontakt zu Sportvereinen befördern oder Geflüchtete zum ersten Termin im neuen Sportangebot begleiten möchten!

Tel. 0871/20 66 27 32 oder per Mail.

*******************************************************************************************************