Willkommen bei der fala!

 

Wir beraten Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen, sowie gemeinnützige Organisationen, die freiwillige Mitarbeiter/innen suchen.

Wir vermitteln Freiwillige in Einrichtungen oder in eigene Projekte.

Wir sind politisch und konfessionell neutral, um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.

Wir informieren Sie mit dieser Internetseite über die verschiedenen Möglichkeiten des freiwilligen Engagements, sei es im sozialen, ökologischen, kulturellen oder sportlichen Bereich.

Wir beraten Sie gern! Bitte vereinbaren Sie telefonisch mit uns einen Beratungstermin.

...zur facebook-Fanseite
Besuchen Sie uns auch auf
unserer Facebook-Seite!


 

 

Nächster Integrationshelfertreff am 7. März

Am Mittwoch, den 7. März, steht das nächste Austauschtreffen für Integrationshelfer*innen auf dem Programm. Alle Engagierten, die Geflüchtete im Alltag unterstützen oder sich anderweitig im Themenfeld Integration engagieren, sind herzlich eingeladen. Genauere Informationen finden Sie hier.

Mittwoch, 7. März
19 bis 12 Uhr
Bistro im Bürgerhaus Landshut (Dominik-Brunner-Weg 1)

 

******************************************************************************************************

Tätigkeitsbericht KOEF 2017

Bei der fala konnte auch im vergangenen Jahr im Bereich Flüchtlingshilfe mithilfe zahlreicher Engagierter vieles bewegt werden. Einen Überblick über die Aktivitäten in der Integrationshilfe 2017 finden Sie im Tätigkeitsbericht der Koordinierungsstelle ehrenamtliche Flüchtlingshilfe.

******************************************************************************************************

Neue Öffnungszeiten der Fahrradwerkstatt für Geflüchtete

Das ehrenamtliche Team der Fahrradwerkstatt unterstützt Geflüchtete bei der Reparatur ihres Fahrrads: Das Team hilft bei der Fehlersuche und zeigt, wie man den Drahtesel selbst wieder flott bekommt. Ersatzteile werden nach Möglichkeit aus Spenden gestellt - ansonsten gibt es Tipps, wo sich Geflüchtete selbst mit den nötigen Ersatzteilen versorgen können. Kontakt zu einem netten Team Einheimischer und Gelegenheit zum Vertiefen der Deutschkenntnisse gibt es soz. "gratis" oben drauf!

Die Fahrradwerkstatt kann ohne Terminvoranmeldung besucht werden und ist geöffnet:

jeden 2. und 4. Samstag im Monat, 10 - 12 Uhr
in der Siemensstraße 15b (ehem. Notunterkunft für Geflüchtete)

Aktuelle und weitere Termine finden Sie auch auf Facebook!

Die nächsten Termine: 13. Januar/27. Januar/10. Februar/24. Februar usw...

 

******************************************************************************************************

Neues vom Café Deutsch

Sie haben bestimmt schon von „Café Deutsch“, unserem Sprachförderprojekt für Geflüchtete gehört? Oder sind sogar selbst engagiert? Seit 2014 läuft es sehr erfolgreich und wächst immer weiter, denn der Bedarf in Landshut ist nach wie vor groß. Hier kommen einige Neuigkeiten dazu:

Unser neuer Film (danke an den Film- und Videoclub Landshut!) gibt Ihnen in aller Kürze (2 Min.) einen Einblick in das Projekt.

Möchten Sie sich engagieren? Interessierte melden sich bitte bei unserer Koordinatorin Stefanie Schüßler, Tel. 0871 20662734 oder sts@freiwilligen-agentur-landshut.de

Keine Zeit? Auch mit einer Spende können Sie sich für Geflüchtete engagieren.

Um die Koordinierungsarbeit für das Projekt in der fala leisten zu können, sind wir auf finanzielle Hilfe angewiesen. Die Plattform „Gut für die Region Landshut“ bietet die Möglichkeit, online zu spenden.

******************************************************************************************************

Handbuch für Integrationshelfer

 

In unserem Handbuch für Integrationshelfer finden Sie wichtige Infos für Freiwillige, die in die Flüchtlings-/Integrationshilfe starten  möchten oder schon länger tätig sind: zur Gestaltung des Ehrenamts, Betätigungsfeldern, Anlaufstellen, Hintergrundwissen… Auch Fragen, die bei uns immer wieder aufgetaucht sind, sind hier eingegangen.

Das Handbuch erhalten Sie kostenlos bei uns: bei einer unserer Veranstaltungen, im Beratungsgespräch oder bei unseren Kooperationspartnern. Natürlich können Sie das Handbuch gern auch direkt bei uns abholen: Di - Do Vormittag oder nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 0871/20 66 27 32 oder per Mail.

Die Online-Version finden Sie hier.