Willkommen bei der Freiwilligenagentur Landshut!

 

Wir beraten Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen,
sowie gemeinnützige Organisationen, die freiwillige
Mitarbeiter*innen suchen.

Wir vermitteln Freiwillige in Einrichtungen oder in eigene
Projekte.

Wir sind politisch und konfessionell neutral, um möglichst
viele Bürger*innen zu erreichen.

Wir informieren Sie mit dieser Internetseite über die verschiedenen Möglichkeiten des freiwilligen Engagements,
sei es im sozialen, ökologischen, kulturellen oder sportlichen Bereich.

Wir beraten Sie gern! Bitte vereinbaren Sie telefonisch
mit uns einen Beratungstermin.

...zur facebook-Fanseite
Besuchen Sie uns auch auf
unserer Facebook-Seite

 

  und auf Instagram! 

 

 

 

Termine 2021

 

31. März 2021, 18.30-20.00 Uhr

Wissen für Vereine: Online-Wahlen durchführen

 

Die VHS Landshuter Land und die Freiwilligenagentur Landshut (fala) haben es sich zum Ziel gesetzt, Vereine für die kommenden Herausforderungen fit zu machen. Mit der Kursreihe „Welt der Vereine - Wissenslust“ werden Vorträge, Seminare und Arbeitsmethoden angeboten, um ehrenamtlich engagierte Menschen qualifiziert zu unterstützen.

Die Pandemie stellt viele Organisationen vor ganz neue Herausforderungen. Gesundheitsrisiken, Abstandsregeln und eine Vielzahl von Beschränkungen lassen häufig die klassische Mitglieder- oder Delegiertenversammlung in der bisherigen Form nicht mehr zu. Gleichzeitig hat der Gesetzgeber Möglichkeiten geschaffen, um Vereine in dieser Situation zu entlasten und Online- Versammlungen und -wahlen zu ermöglichen. Am Beispiel des Online-Konferenz-Tools ZOOM und anderer Tools beleuchtet der Vereinsberater Michael Blatz verschiedene Möglichkeiten zur sicheren Durchführung von Online-Versammlungen und -Wahlen.

Das Online-Seminar findet am 31. März von 18.30 bis 20 Uhr statt. Die Kosten betragen fünf Euro. Die Anmeldung ist unter www.vhs-landshuter-land.de möglich.

Was macht eine Freiwilligenagentur?

Aktuelles

Herzensbotschaften. Das Generationenprojekt

Die anhaltenden Corona-Regelungen treffen Senioren besonders hart. So dürfen pandemiebedingt die Bewohner von Seniorenzentren immer noch wenig Besuch empfangen, auch freiwilliges Engagement ist kaum möglich. Das haben wir zum Anlass genommen, um eine neue Aktion zu starten: Herzensbotschaften. 


Herzensbotschaften für Senior*innen können nett formulierte Karten sein, Gedichte oder auch Texte aus dem persönlichen Alltag. Wir freuen uns auch über kurze Video-Botschaften, Filme oder Musikstücke, die wir an die im Projekt beteiligten vier Seniorenzentren weiterleiten.

Mitmachen kann jeder: Familien, Jugend- oder Musikgruppen, Kindergärten usw. Herzensbotschaften sollten positiv und ermunternd formuliert sein. Sie werden in der fala auf den Inhalt gesichtet, ausgewählt und anschließend gezielt weitergeleitet. Die Beiträge dürfen laufend bis Jahresende an die fala, Seligenthaler Straße 13, 83034 Landshut in Papierform oder digital an jb@freiwilligen-agentur-landshut.de geschickt werden. Weitere Infos gibt es  bei der Koordinatorin Janine Biberger, Tel 0871 – 20662735.

Das Projekt wird gefördert von  

 

Wir freuen uns auf Ihre Botschaften!